Menü

Ausbildung Medizinische Technologin / Medizinischer Technologe für Funktionsdiagnostik MTF (d/w/m)

Jetzt bewerben
 

Ausbildung Medizinische Technologin / Medizinischer Technologe für Funktionsdiagnostik MTF (d/w/m)

Jetzt bewerben
 

Arbeitszeit
Vollzeit

Eintrittsdatum
01.10.2024

Dauer der Anstellung
Befristet

Bewerbungsfrist
30.06.2024

Einsatzort Charité
Campus Benjamin Franklin, Steglitz; Campus Charité Mitte; Campus Virchow-Klinikum, Wedding

Kennziffer
2720

 

Arbeiten an der Charité

Die Ausbildung findet am Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe gGmbH (BBG) statt und dauert in Vollzeit drei Jahre. Es werden die Fachgebiete Audiologie und HNO, Neurologie, Kardiologie und  Pneumologie in wechselnden Theorie- und Praxisphasen gelehrt. In diesen Fachbereichen absolvieren sie praktische Ausbildungseinheiten in den Kliniken der Charité. Daneben umfasst die Ausbildung zur/zum MTF ein vierwöchiges Krankenpflegepraktikum welches Sie auf unseren Stationen absolvieren dürfen. Im Laufe der praktischen Ausbildung werden Sie in verschieden Bereichen der Charité – Universitätsmedizin Berlin eingesetzt.

Die Ausbildung im Überblick

  • Sie leiten die Patientin oder den Patient unter Beachtung der individuellen Fähigkeiten bei der funktionsdiagnostischen Untersuchung an
  • Sie haben immer ein offenes Ohr für die Patientinnen und Patienten
  • Sie prüfen eigenverantwortlich die Untersuchungsergebnisse hinsichtlich der Qualität anhand nationaler und internationaler Leitlinien und leiten daraus ggf. weitere Diagnostikverfahren ab
  • Sie prüfen Sie die Untersuchungsergebnisse hinsichtlich ihrer Plausibilität und erstellen am Ende den Vorbefund, den Sie dann an die ärztlichen Kolleginnen und Kollegen weiterleiten

Ihre Ausbildung erfolgt in folgenden Bereichen:

  • Audiologische- und HNO Funktionsdiagnostik
  • Neurophysiologische Funktionsdiagnostik
  • Kardiovaskuläre und angiologische Funktionsdiagnostik
  • Pneumologische Funktionsdiagnostik

Danach suchen wir

  • Interesse an den Naturwissenschaften (besonders Biologie und Physik)
  • Freude an der Arbeit im Team, Flexibilität und Belastbarkeit – Sie sind körperlich und geistig fit
  • Einen der folgenden Abschlüsse:
    • Hochschulreife (Abitur)
    • Fachhochschulreife
    • Mittlerer Schulabschluss (oder gleichwertiger Schulabschluss) oder
    • Erweiterte Berufsbildungsreife (eBBR) und eine zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung
  • Hinweis: Bei einem ausländischen Schulabschluss wird die Anerkennung der Senatsverwaltung für Bildung benötigt
    • Die letzten beiden Halbjahreszeugnisse zusätzlich zum Schulabschluss
    • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift mit Zertifikat Sprachniveau Deutsch B2
  • Optional: einen Nachweis für ein absolviertes 2 bis 4-wöchiges Praktikum im Berufsfeld MTF

Vorteile an der Charité

  • Sie werden von kompetenten Ausbilderinnen und Ausbildern sowie dem Geschäftsbereich Personal umfassend begleitet und betreut
  • Besondere Ausbildungskonzepte wie die Schulstation festigen praktische Fertigkeiten
  • Sie lernen in einem vielseitigen Tätigkeitsfeld an einer der größten Universitätskliniken Europas
  • Es erwarten Sie vielfältige Angebote, die den Zusammenhalt unter den Auszubildenden fördern, wie ein Willkommenstag, das Buddy-Programm oder regelmäßige Azubi-Treffen
  • Mit der Ausbildung sichern Sie sich hervorragende Berufsperspektiven in einer Zukunftsbranche

Wichtige Informationen zur Ausbildung

  • Sie erhalten auf der Grundlage des Tarifvertrags für Auszubildende ein faires Ausbildungsentgelt (brutto), welches sich im Laufe der drei Ausbildungsjahre erhöht:
    • 1. Lehrjahr 1.215,24 €
    • 2. Lehrjahr 1.275,30 €
    • 3. Lehrjahr 1.372,03 €
  • Der Ausbildungsvertrag beinhaltet 30 Tage Urlaub, eine Jahressonderzahlung im November, zusätzliche Betriebsrente im öffentlichen Dienst (VBL), Vermögenswirksame Leistungen (VWL)
  • Sie bekommen eine Abschlussprämie bei erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung in Höhe von 400 Euro und ggf. Heimfahrttickets
  • Sie haben sehr gute Chancen auf Übernahme bei bestandener Abschlussprüfung und erfolgreicher Zusammenarbeit während der Ausbildung
  • Die Bewerbungsfrist ist fortlaufend
  • Kennziffer: ID 2720

Bewerbung

 

Bei Fragen wenden Sie sich an:

ausbildung@charite.de 

Weitere Informationen

Datenschutzhinweise

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Zusatzinformationen

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.