Menü

Medizinische Technologin / Medizinischer Technologe für Radiologie (d/w/m) in der Nuklearmedizin

Jetzt bewerben
 

Medizinische Technologin / Medizinischer Technologe für Radiologie (d/w/m) in der Nuklearmedizin

Fachgebiet
Nuklearmedizin

Jetzt bewerben
 

Arbeitszeit
Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Dauer der Anstellung
Unbefristet

Bewerbungsfrist
fortlaufend

Einsatzort Charité
Campus Benjamin Franklin, Steglitz; Campus Charité Mitte; Campus Virchow-Klinikum, Wedding

Kennziffer
1247

Entgeltgruppe
E9b

 

Arbeiten an der Charité

Die Charité wurde erneut zum besten Krankenhaus Deutschlands gewählt, weil unsere Mitarbeitenden jeden Tag einen hervorragenden Job machen – sowohl in der Krankenversorgung als auch in der Forschung, Lehre und Verwaltung. Patientinnen und Patienten aus aller Welt vertrauen auf die Expertise unseres Kollegiums sowie auf modernste Diagnostik und Behandlungsmethoden.

Weil Sie den Unterschied machen

Wir wollen mit Ihnen Ihre Zukunft gestalten und bieten eine abwechslungsreiche und spannende Stelle. Bewerben Sie sich jetzt auf dieses Stellenangebot und werden Sie Teil unseres hoch qualifizierten und interdisziplinär arbeitenden Teams. Wir freuen uns auf Sie!

Die Stelle im Überblick

  • Sie werden Teil unseres innovativen und engagierten Teams in der Nuklearmedizin und führen alle Tätigkeiten als MTR/MTRA eigenverantwortlich durch
  • Sie sorgen durch Ihre Untersuchungen in allen Bereichen mit modernsten Untersuchungstechniken inklusive Hybridverfahren für eine hohe Zufriedenheit bei den Patientinnen und Patienten
  • Sie erwarten abwechslungsreiche und spannende Aufgaben, selbstständiges Arbeiten sowie ein kollegiales, freundliches und wertschätzendes Arbeitsklima in unserem Team
  • Sie arbeiten an modernsten Geräten, wirken bei Studien mit und finden viele Möglichkeiten für Ihre persönliche Weiterentwicklung
  • Sie arbeiten auch im Schicht- und Bereitschaftsdienst mit und profitieren von einer positiven Work-Life-Balance
  • Sie bekommen eine intensive, strukturierte Einarbeitung und können alle Bereiche kennenlernen
  • Sie haben interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und damit eine langfristige Zukunftsperspektive
  • Gern können Sie uns im Vorfeld im Rahmen einer Hospitation näher kennenlernen

Danach suchen wir

  • Sie verfügen über die staatliche Berufsanerkennung als MTR/MTRA und den Nachweis der aktuellen Fachkunde im Strahlenschutz
  • Ein verantwortungsvoller und einfühlsamer Umgang mit Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen ist Ihre Profession
  • Sie sind flexibel, empathisch und teamfähig
  • Zudem arbeiten Sie eigenverantwortlich und denken innovativ
  • Freude am Beruf, Zuverlässigkeit und eine konstruktive Teamarbeit prägen Ihr tägliches Handeln
  • Sie fördern aktiv die Weiterentwicklung der Arbeitsbereiche und bringen eine gute Kommunikationsfähigkeit mit

Vorteile an der Charité

  • Eine lockere, aber hoch professionelle Zusammenarbeit in einem familiären, motivierten, interdisziplinären Team
  • Modern ausgestattete Arbeitsplätze mit neuesten Geräten und hochentwickelter Technik
  • Eine intensive, strukturierte Einarbeitung und Rotation an allen Arbeitsplätzen
  • Kostenfreie attraktive interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Die Möglichkeit des Einsatzes auf dem Stroke Einsatz Mobil (STEMO)
  • Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung für Ihre eigene Karrieregestaltung
  • Familienfreundliche Arbeitszeitmodelle und eine liberale Dienstplangestaltung
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche, Firmentickets und die Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge

Wichtige Informationen zur Stelle

  • Entgeltgruppe E9b TVöD VKA-K. Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation, die jeweilige Erfahrungsstufe errechnet sich aus den geleisteten Berufsjahren. Das Jahresgehalt (brutto) ist für eine Vollzeitstelle ohne Jahressonderzahlung, Zulagen und Zusatzdiensten angegeben. Den Tarifvertrag finden Sie hier
  • Bei uns sind 30 Tage Urlaub Standard
  • Die Arbeitszeit beträgt Vollzeit mit 39 Stunden
  • Die Bewerbungsfrist ist fortlaufend
  • Kennziffer: 1247

Ihre Bewerbung

 

Über unsere Online-Bewerbung können Sie sich schnell und unkompliziert bewerben.

Jetzt bewerben

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Christopher Libbertz
0173 192 6893

mtr@charite.de

 

Vorteile und Leistungen

Familie und Beruf sind an der Charité vereinbar

Wir bieten Eltern Schichtmodelle an, die zu ihrem Leben passen und kooperieren mit Kitas sowie dem dem Familienportal Voiio, das u. a. Nachhilfeangebote listet.

Arbeiten in multiprofessionellen Teams

Von kleinen, familiären bis hin zu großen, interdisziplinären Teams – bei uns findest du das Arbeitsumfeld, in dem du dich wohlfühlst und in dem wir die vielfältigen Aufgaben im Alltag gemeinsam anpacken.

Gestaltungsspielraum

Du bist an medizinische Gegebenheiten und Methodiken gebunden, hast aber gleichzeitig immer die Möglichkeit, dich im Team aktiv einzubringen und deine Tage selbstständig zu planen. Wir schätzen deine Arbeit und deine Expertise!

Häufig gestellte Fragen

Wie werde ich vergütet?

Bei uns wirst du fair und transparent nach Tarifvertrag vergütet – 30 Tage Urlaub inklusive. Die Tarifverträge und Entgelttabellen findst du hier.

 

Gibt es auch die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten?

Generell bieten wir immer auch die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten. Ob und in welcher Form besprichst du am besten direkt mit deiner Ansprechpartnerin oder Ansprechpartner.

 

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Sobald du deine Unterlagen eingereicht hast, prüfen wir diese und nehmen Kontakt mit dir auf. Wenn du die der Stelle entsprechenden Kriterien erfüllst, laden wir dich zu einem Gespräch ein – dieses kann je nach Belieben digital oder in Präsenz erfolgen. Hospitationen sind auf Wunsch gerne möglich, teilweise auch verpflichtend. Mit einer finalen Rückmeldung auf deine Bewerbung kannst du nach dem Gespräch (und ggf. der Hospitation) etwa nach einer Woche rechnen.

 

Weitere Informationen

Datenschutzhinweise

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Zusatzinformationen

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.