Menü

Pflegefachkraft (d/w/m) Kardiologie DHZC

Jetzt bewerben
 

Pflegefachkraft (d/w/m) Kardiologie DHZC

Fachgebiet
Kardiologie, Innere Medizin

Jetzt bewerben
 

Arbeitszeit
Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum
Ab sofort

Dauer der Anstellung
Unbefristet

Bewerbungsfrist
fortlaufend

Einsatzort Charité
Campus Virchow-Klinikum, Wedding; Campus Charité Mitte; Campus Benjamin Franklin, Steglitz

Kennziffer
1143

Entgeltgruppe
P7

 

Die Stelle im Überblick

Unser Anspruch: In interdisziplinären, hochspezialisierten "Heart Teams" versorgen wir Patientinnen und Patienten aller Altersgruppen, mit kardiovaskulären Erkrankungen aller Schweregrade – rund um die Uhr. Unser Ziel: Gemeinsam schaffen wir eine interdisziplinäre, ganzheitliche und nachhaltige Herzmedizin und legen den Grundstein für eine weltweit führende Versorgungsqualität in der kardiovaskulären Medizin. Wir stehen ein: Für die beste Versorgung von Patientinnen, Patienten und Angehörigen, für exzellente Forschung und Lehre, für neue Therapieverfahren und innovative Technologien, für eine fundierte Aus-, Fort- und Weiterbildung, aber genauso für zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Talente von morgen. Gemeinsam mit unserem breiten Netzwerk aus Partnerinnen, Partnern, Unterstützerinnen und Unterstützern machen wir uns stark für den Wissenschafts- und Gesundheitsstandort Berlin, wirken aber auch weit über dessen Grenzen hinaus.

Sie interessieren sich für Herzmedizin? Dann sind Sie bei uns richtig!

Auf unseren kardiologischen Normalstationen, die mit Telemetrie und Monitoring ausgestattet sind, werden diagnostische Maßnahmen und minimalinvasive Interventionen durchgeführt, wobei es Schwerpunkte gibt für kathetergestützte Therapieverfahren, Rhythmuserkrankungen, Device-Therapie, Herzinsuffizienz und die Versorgung von Patienten mit akuten Beschwerden. 

Wir haben kardiologische Stationen am Campus Mitte (CCM), Virchow Klinikum (CVK) und Benjamin Franklin (CBF).

Informationen zu unseren Stationen finden Sie hier:
https://www.dhzb.de/pflege/stationspflege

Wir stehen ein. Für jeden Herzschlag.

In enger Teamarbeit und auf Augenhöhe mit den Ärztinnen und Ärzten übernehmen Sie die Betreuung von Patientinnen und Patienten vor und nach interventionellen oder minimalinvasiven Eingriffen, mit akutem Brustschmerz oder mit chronischer Herzinsuffizienz. Zu Ihren Aufgaben gehören zudem:

  • das Schreiben von Elektrokardiogrammen im Rahmen der Herzrhythmustherapie unter Berücksichtigung externer oder interner Herzschrittmacher
  • Assistenzen bei Interventionen auf der Station wie beispielsweise Kardioversionen, Anlage von Katheter und Drainagen
  • erste Mobilisierungen der Patientinnen und Patienten nach minimalinvasiven Eingriffen
  • die sichere und zuverlässige Durchführung und Dokumentation der Ihnen übertragenen Maßnahmen zu Diagnostik und Therapie
  • die Übernahme von Verantwortung für die Qualität der pflegerischen Versorgung unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben, hausinternen Dienstanweisungen sowie der Richt- und Leitlinien
  • die interdisziplinäre Visite mit Oberärztinnen und Oberärzten und Stationsärztinnen und Stationsärzten
  • die Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen wie beispielsweise Physiotherapie
  • die Möglichkeit, berufs- und professionsübergreifend, aktiv an Projekten und Forschungsfeldern mitzuwirken

Danach suchen wir

Sie verstehen sich als Schnittstelle zwischen Patientinnen und Patienten, Angehörigen, Ärztinnen und Ärzten und allen anderen Berufsgruppen und sind staatlich anerkannte Gesundheits- und Krankenpflegerin oder staatlich anerkannter Gesundheits- und Krankenpfleger oder haben vergleichbare Abschlüsse der Pflege oder einen Bachelor of Nursing sowie

  • im Idealfall bereits Erfahrung in der Krankenpflege und in der Kardiologie und Herzchirurgie
  • eine aktive Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung
  • ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und schätzen es, wenn Ihnen Vertrauen entgegengebracht wird
  • ein flexibler, kommunikativer, offener und interessierterer Teamplayer
  • eine starke Begeisterung für die Herzmedizin genauso wie wir!

Vorteile am Deutschen Herzzentrum der Charité

  • Eine lockere, aber hoch professionelle Zusammenarbeit in einem familiären, motivierten, interdisziplinären Team
  • Eine zukunftsorientierte, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung und persönlichem Handlungsspielraum
  • Multikulturelle Teamveranstaltungen, gut strukturiertes Onboarding mit netten Kolleginnen und Kollegen
  • Umfangreiche kostenfreie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zum Studium
  • Vergünstigungen bei vielen Angeboten für Beschäftigte in den Bereichen Shopping, Reisen, Sport
  • Durch unsere betriebliche Altersvorsorge sind unsere Mitarbeitenden im Alter zusätzlich abgesichert
  • Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf; wir sind ein zertifiziertes Familienunternehmen: Hier finden Sie weitere Informationen 
  • Berücksichtigung von Dienstplanwünschen

Wichtige Informationen zur Stelle

  • Entgeltgruppe P7 TVöD VKA-K. Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation, die jeweilige Erfahrungsstufe errechnet sich aus den geleisteten Berufsjahren. Das Jahresgehalt (brutto) ist für eine Vollzeitstelle ohne Jahressonderzahlung, Zulagen und Zusatzdiensten angegeben. Den Tarifvertrag finden Sie hier
  • Die Position ist in Teilzeit und Vollzeit (bis 39 Wochenstunden) zu besetzen
  • Bei uns sind 30 Tage Urlaub Standard
  • Die Bewerbungsfrist ist fortlaufend
  • Kennziffer: 1143

Bewerbung

 

Unkompliziert über unser Online-Tool bewerben und ein Teil der Charité werden.

Jetzt bewerben

Haben Sie Fragen?

Antje Großmann
+49 172 564 8699

antje.grossmann@charite.de

 

 

 

Weitere Informationen

Datenschutzhinweise

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Zusatzinformationen

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.