Menü

Research Associate / Postdoc (d/f/m) for Cancer Research

Jetzt bewerben
 

Research Associate / Postdoc (d/f/m) for Cancer Research

Fachgebiet
Hämatologie und Onkologie

Jetzt bewerben
 

Arbeitszeit
Vollzeit

Eintrittsdatum
ab sofort

Dauer der Anstellung
Befristet

Bewerbungsfrist
29.02.2024

Einsatzort Charité
Campus Benjamin Franklin, Steglitz

Kennziffer
1120

Entgeltgruppe
E13

 

Working at the Charité

Charité was once again voted the best hospital in Germany because our employees do an excellent job every day – both in patient care and in research, teaching and administration. Patients from all over the world rely on the expertise of our staff as well as on state-of-the-art diagnostics and treatment methods.

We are seeking a highly motivated researcher (PhD) with a strong background in translational cancer research to join our team. The position is integrated into the scientific group of Prof. Ulrich Keller (Director of the Department of Hematology, Oncology and Tumor Immunology). Our Department has a strong publication track record, e.g., J Clin Invest, Nat Comm, EMBO Mol Med, PNAS, Blood, Cancer Cell and is funded by the DFG, Deutsche Krebshilfe, BMBF, BIH, and others. We engage in numerous national/international collaborations and consortia. In addition to our own laboratorys at Charité, we have privileged access to Max-Delbrück Center facilities.
We strongly support the establishment of your own ideas and new research fields. Moreover, mentoring for your next career step is a top priority. We have a proven track record of supporting researches in reaching their professional goals.

Job Overview

  • Planning, execution and evaluation of translational projects in cancer research
  • Focus areas include: tumor pathogenesis, molecular diagnostics, biomarker-informed therapeutic intervention, cellular immunotherapies
  • Application of cutting-edge technologies (e.g. single cell-omics, spatial transcriptomics,  advanced proteomics and genomics, innovative genetic and pharmacological screening, liquid biospy technologies, applied bioinformatics and data integration)
  • Development of novel high impact methods and technologies
  • Preparation of scientific publications, participation/presentation of research results at national/international congresses
  • Coordination of collaboration with partners (internal/external)
  • Supervision of PhD and MD students, technicians
  • Application for external funding

All scientific staff members will be given sufficient time for their own scientific work in accordance with their employment contract.

What we are looking for

Preferred:

  • Completed degree in natural sciences (M.Sc.) or comparable
  • Experimental PhD and previous experience in translational cancer research, strong publication record from PhD or postdoc
  • Confident handling of statistical analyses and evaluation programs
  • Experience in data analysis and presentation, including knowledge of statistics
  • Good analytical skills for complex problems
  • Independent, structured and solution-oriented working style
  • High degree of self-motivation, ability to work in a team and sense of responsibility
  • Very good organizational and communication skills, English is laboratory language

Charité Benefits

  • A future-oriented, varied and challenging job with a high level of personal responsibility and your own room for maneuver in a friendly, open and team-oriented working environment
  • Benefits within the scope of corporate benefits, health promotion and leased bicycles

Further Information

  • Pay grade E13 according to TVöD- VKA- K. The grouping takes place under consideration of the qualification and the personal requirements. Here you can find our collective agreements
  • Full-time-employment with 39 hours per week
  • Length of employment: 15.01.2026
  • Application Deadline: 29.02.2024
  • Job Number: ID1120 

Ihre Bewerbung

 

Please send your application to

jasmin.radenkovic@charite.de

 

Vorteile und Leistungen

Faire Löhne und Arbeitskonditionen

An der Charité erwarten dich Tarifverträge mit fairem Gehalt, vielfältigen Zusatzleistungen und 30 Tagen Urlaub. Die aktuellen Tarifverträge und Entgelttabellen findest du hier

Interdisziplinäres Arbeiten

Wir kooperieren mit anderen Kliniken weltweit und arbeiten auch im Alltag interdisziplinär zusammen. Unsere Arbeit ist geprägt von einem kontinuierlichen Austausch untereinander. 

Stimulierendes Arbeitsumfeld

An der Charité triffst du auf herausragende Kolleginnen und Kollegen. Ein optimales Umfeld für die eigene Weiterentwicklung. 

Häufig gestellte Fragen

Kann ich Familie und Beruf an der Charité gut vereinen?

Die Charité ist bereits seit 2007 als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert. Wir unterstützen Eltern bei regulärer und flexibler Kinderbetreuung, bei der Betreuung in Notfällen, bei Überstunden oder bei Krankheit des Kindes und während der Ferien. Für Mitarbeitende der Gesundheitsfachberufe, die ihre Arbeitszeit verkürzen oder flexibel gestalten wollen, gibt es einen familienfreundlichen Pool

Gibt es eine Impfpflicht an der Charité?

Das Masernschutzgesetz sieht vor, dass Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen einen Masern-Impfschutz bzw. eine Immunität nachweisen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie in der Krankenversorgung oder hinter den Kulissen tätig sind.

Wir nehmen den Infektionsschutz unserer Mitarbeitenden, Patientinnen und Patienten sowie Studierenden sehr ernst. Daher setzen wir weiterhin die vollständige Immunität gegen COVID-19 für Personen voraus, die in klinischen Bereichen tätig sind. Dies basiert auf der Grundlage der aktuellen STIKO-Empfehlung zur COVID-19-Impfindikation.
 

Gibt es auch die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten?

Generell bieten wir immer auch die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten. Ob und in welcher Form besprichst du am besten direkt mit deiner Ansprechpartnerin oder Ansprechpartner.

Weitere Informationen

Datenschutzhinweise

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Zusatzinformationen

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.