Menü

Gesundheitsfachberufe an der Charité

Sie sind ausgebildete Fachkraft in den Gesundheitsberufen und überlegen, an die Charité zu wechseln? Erfahren Sie hier mehr über Ihren Fachbereich, wie die Aufgabenfelder an der Charité strukturiert sind und weshalb sich der Wechsel an Deutschlands beste Klinik für Sie lohnt.

Wenn Sie externe Inhalte von player.vimeo.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
 

Was erwartet Sie an der Charité? Vielfältige Aufgaben, zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten und das gemeinsame Ziel, Gesundheit neu zu denken.

Pflege

Wir suchen nach aufgeschlossenen Menschen, die in der abwechslungsreichen und zugleich anspruchsvollen Tätigkeit der Pflege aufgehen. An der Charité können Sie in vielen unterschiedlichen Fach- und Funktionsbereichen tätig sein und arbeiten interdisziplinär mit Kolleg:innen aus diversen Fachgebieten zusammen. Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote, berufsbegleitende Studiengänge sowie unsere über 100 Kliniken und Stationen ermöglichen es Ihnen, sich beruflich zu verwirklichen.

Als Pflegefachperson leisten Sie bei uns einen essenziellen Beitrag zur optimalen Versorgung der Patient:innen. Sie gestalten den gesamten Pflegeprozess eigenverantwortlich, von der Aufnahme bis zur Entlassung der Patient:innen. Dazu gehört die Planung, Durchführung und Evaluierung verschiedener pflegerischer Maßnahmen.

Pflegende agieren dabei immer in enger Zusammenarbeit mit multiprofessionellen Teams. Sie stimmen sich auf Augenhöhe mit Ärzt:innen, Therapeut:innen, Psycholog:innen, medizinisch-technischen Berufsgruppen und vielen weiteren Kolleg:innen ab. Neben der Arbeit mit Patient:innen zählen auch administrative Tätigkeiten zu Ihren Aufgaben. An der Charité nutzen unsere Mitarbeitenden digitale Patienten:innen-Akten, um Prozesse zu vereinfachen, die Patient:innensicherheit zu erhöhen und Papier zu vermeiden.

An der Charité wird es nie langweilig, denn bei uns begegnen Ihnen seltene Krankheitsbilder, modernste Technik und innovative Behandlungsmöglichkeiten. Zudem stehen Ihnen vielfältige Ausbildungs- und Qualifizierungsangebote zur Wahl. Sie ermöglichen unseren Mitarbeiter:innen, verschiedene Karrierewege zu durchlaufen und ihre beruflichen Handlungskompetenzen kontinuierlich weiterzuentwickeln. Unsere Pflegenden können während ihres beruflichen Wirkens eine von vier Laufbahnen wählen, die in unterschiedliche Karrierestufen untergliedert sind – beispielsweise vom Berufseinstieg nach einer dreijährigen Berufsausbildung hin zur akademisch klinischen Pflegefachperson in den hochkomplexen Versorgungssituationen. 

Arbeiten und die private Situation unter einem Hut bringen? In der Charité ist das möglich! Wir unterstützen Sie beispielsweise bei der Betreuung Ihrer Kinder, beraten Sie bei der Pflege Ihrer Angehörigen und bieten die Möglichkeit, vergünstigte Sportangebote in Anspruch zu nehmen. Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch, wie es ist, an der Charité zu arbeiten.

Zu den Stellenangeboten
„Ich arbeite sehr gerne an der Charité. Hier kann ich mich beruflich weiterentwickeln und gleichzeitig für meine Familie da sein.“
Andreas G., Stationsleitung
Pflegender Stationsleiter steht vor einer gelben Wand auf dem Flur seiner Station

Funktionsbereich OP

Sie wollen in High-Tech Operationssälen arbeiten, bei der Behandlung komplexer Fälle mitwirken und täglich neue Erfahrungen sammeln? Die Funktionsbereiche der Charité bieten Ihnen genau das! Die Charité sucht begeisterte Operationstechnische (OTA) und Anästhesietechnische Assistent:innen (ATA), Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpfleger:innen und Medizinische Fachangestellte (MFA).

Zu Ihrem Berufsalltag an der Charité zählt die Arbeit im OP, in der Anästhesie und die enge Zusammenarbeit mit den Stationen. Generell gilt: Wenn Sie bei uns im Haus im OP-Funktionsdienst arbeiten, betreuen Sie – je nach Berufsgruppe – Menschen vor, während und nach einem operativen Eingriff. 

Im Anästhesie-Funktionsdienst begleiten Sie in enger Zusammenarbeit mit den Anästhesist:innen die Narkosen und Regionalanästhesien. Hierzu zählt insbesondere die Überwachung und Versorgung der Patient:innen. Als Operationstechnische:r Assistent:in oder Pflegefachkraft im OP bereiten Sie hingegen Instrumente, Materialien und Geräte vor, instrumentieren am OP-Tisch oder arbeiten als unsterile Assistenz. 

Ein diskreter, vertrauensvoller und zugleich professioneller Umgang mit Patient:innen zählt überall an der Charité zum Standard – da Patien:innen im OP häufig nicht wach sind, gilt dies dort in besonderem Maße. Teamarbeit und ein gutes Miteinander wird dabei immer groß geschrieben: Der Funktionsdienst arbeitet eng und auf Augenhöhe mit den Anästhesist:innen und Chirurg:innen zusammen. 

Entsprechend ist für die Arbeit im Funktionsbereich Kommunikationsstärke, ausgeprägte Teamfähigkeit sowie ein technisches Verständnis besonders wichtig. Für die sehr abwechslungsreiche und fordernde Arbeit im OP bietet die Charité die Option, verschiedenste Bereiche kennenzulernen sowie etliche individuelle Personalentwicklungsmöglichkeiten und die Zusammenarbeit im interdisziplinären Team. Langeweile kommt hier zu keinem Zeitpunkt auf.
 

Zu den Stellenangeboten
Mitarbeiter aus dem OP-Management in grüner Kleidung
„In der Chirurgie leisten wir Großartiges – und das jeden Tag aufs Neue. Wenn ich im OP stehe, bin ich glücklich.“
Reza H., ATA

Therapie

Ergo- und Physiotherapeut:in,
Masseur:in und medizinische:r
Bademeister:in

Leben ist Bewegung! Es bereitet Ihnen Freude, sich aktiv an der Genesung von Menschen zu beteiligen? Dann kommen Sie an die Charité! Wir suchen Physio- und Ergotherapeuten:innen sowie Masseur:innen und medizinische Bademeister:innen (kurz MMB), die mit Empathie und Leidenschaft am Beruf unsere Patient:innen dabei unterstützen, ihre Mobilität und damit Lebensqualität (wieder-)herzustellen bzw. diese so lange wie möglich zu erhalten.

In der Physio- und Ergotherapie unterstützen wir den ganzheitlichen Ansatz, Patient: innen eine größtmögliche körperliche und geistige Selbstständigkeit und Unabhängigkeit zu ermöglichen. Dafür können Sie bei uns als Therapeut:in unterschiedliche technische Hilfsmittel hinzuziehen, um die Motorik und Wahrnehmung Ihrer Patient:innen zu fördern oder auch um die Mobilität und Belastbarkeit zu erhalten oder wieder zu steigern. 

Mittels gezielter Therapiekonzepte und Übungsprogramme unterstützen Sie Menschen in ihrem Genesungsprozess. Sie geben Hilfestellung bei u. a. Funktionsstörungen und entwickeln mit den Patient:innen individuelle Behandlungsziele und -pläne, um diese gemeinsam auszuführen. Dabei liegt es an Ihnen, mit hohem Einfühlungsvermögen auf die Beschwerden Ihrer Patient:innen zu reagieren, sicher aufzutreten und Ihre Aufgaben zu strukturieren. 

Alle Therapieberufe an der Charité sind Teil eines großen Teams, sehr vielfältig qualifiziert und arbeiten eigenständig. Es besteht eine multiprofessionelle Zusammenarbeit mit Ärzt:innen und allen anderen Gesundheitsfachberufen. Der gute Zusammenhalt und Austausch mit den Kolleg:innen ist an der Charité genauso wichtig, wie die vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten, die wir Ihnen kontinuierlich anbieten. 

Neben einer fairen Bezahlung und einer guten Balance zwischen Arbeit und Freizeit erwartet Sie modernste Ausstattung sowie die Möglichkeit, neueste Behandlungsmethoden zu erproben und sich an Innovationen in der Therapie zu beteiligen. Wechseln Sie an die Charité und bringen Sie Patient:innen im wahrsten Sinne des Wortes wieder in Bewegung.

Zu den Stellenangeboten
Mitarbeiterin der Physiotherapie der Charité
„Besonders gefällt mir die interdisziplinäre Zusammenarbeit und der umfangs- und abwechslungsreiche Arbeitsalltag, der mich jeden Tag aufs Neue bereichert.“
Annika L., Physiotherapeutin

Medizin-Technik

Medizinisch-technische Radiologie Assistent:innen

Sie möchten mit motivierten Menschen arbeiten, Teamgeist erfahren und gleichzeitig modernste technologische Geräte bedienen? Dann sind Sie als Medizinisch-Technischen Radiologie Assistenz (kurz MTRA) an der Charité genau richtig!

Als MTRA erstellen Sie nicht nur Röntgenbilder und bedienen z. B. Computertomographen. Sie arbeiten auch mit unterschiedlichen innovativen Diagnose- und Therapieverfahren in der Radiologie, Nuklearmedizin und Strahlentherapie. Sie unterstützen bei therapeutischen und diagnostischen Eingriffen. Dabei sind Sie immer auch Teamplayer und stimmen sich interprofessionell mit verschiedenen anderen Berufsgruppen wie Ärzt:innen, Pflegefachpersonen oder dem Funktionsdienst ab – und das stets auf Augenhöhe.

Als MTRA an der Charité arbeiten sie selbständig, erleben spannende technische Entwicklungen und bekommen gleichzeitig ein tiefes Verständnis für Krankheitsbilder. Sie sind Bezugsperson für Patienten und ermöglichen Diagnose und Therapie. Sie möchten sich auf einen bestimmten Bereich spezialisieren? Auch das ist kein Problem, wir machen Ihre Wünsche wahr! 

Zu den Stellenangeboten
Fünf Fragen an eine Kollegin
„Durch das große Angebot an verschiedenen Fachbereichen und den vielen (inter)nationalen Exptert:innen sieht man nicht nur einiges, sondern ist auch hautnah bei der innovativen Medizin dabei.“
Mitarbeiterin Katharina beantwortet fünf Fragen zu ihrer Arbeit als MTRA an der Charité.
Lesen Sie hier das Interview
Portraitaufnahme von Katharina, MTRA an der Charité
Eine MTRA Mitarbeiterin der Radiologie
„Wofür ich morgens aufstehe? Für meinen Traumberuf!“
Marjory B., MTRA

Hebammen

Sie wollen auf höchstem medizinischen Niveau arbeiten, stetig Neues lernen und immer nah bei den Frauen und ihren Familien sein? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Am Perinatalzentrum Level I der Charité betreuen wir jährlich rund 5.000 Geburten an zwei zentralen Einsatzorten in Berlin – in einem eingespielten und interdisziplinären Team. Wir freuen uns, wenn Sie uns dabei als Hebamme unterstützen!

Als Hebamme sind Sie Expert:in für Schwangerschaft, Geburtshilfe und Wochenbettbegleitung. Zu Ihrem Alltag an der Charité zählt neben der Betreuung physiologischer Spontangeburten auch die Begleitung von Geburten erkrankter Mütter und Kinder. Dabei ist das Behandlungsspektrum seltener Krankheitsbilder über die Grenzen Berlins hinweg einzigartig. Sie sind aber auch Teil eines Teams, das besonders eingespielt im Umgang mit spontanen Gemini-Geburten wie auch mit natürlichen Geburten aus Beckenendlagen ist, denen eine ausführliche Beratung vorausgeht. Sofern notwendig, bieten wir auch eine Sectio standardmäßig als sogenannte „Kaisergeburt“ an.

Ein weiterer Schwerpunkt Ihrer Hebammenarbeit an der Charité ist die Fürsorge für Schwangere auf unseren Präpartal-Stationen. Ob bei vorzeitigen Wehen, zur Geburtseinleitung oder in vielen anderen Situationen – eine liebevolle Hebammenbetreuung ist uns besonders wichtig.

Sie arbeiten dabei weitestgehend eigenständig mit den Schwangeren und Gebärenden, stehen aber stets im engen Austausch mit einem hochqualifizierten interdisziplinären Team. Zudem stehen Ihnen die diensthabenden Assistenz- und Oberärzt:innen zur Seite und die Neonatologie und Anästhesie sind gleich nebenan und binnen weniger Sekunden vor Ort. Bei uns erfahren Sie vergleichsweise flache Hierarchien und einen vertrauensvollen Umgang miteinander.

Diesen guten Zusammenhalt und Werte wie Ehrlichkeit und Respekt können Sie mit uns an unsere Hebammenschüler:innen und -student:innen weitergeben, die bei uns ausgebildet werden. Insgesamt begleitet die Charité drei Hebammenkurse und bietet den Auszubildenden und Studierenden einen engen persönlichen Austausch mittels eines Mentoring-Systems.

Sie sind zuverlässig, kommunikationsfreudig, besitzen eine ausgeprägte Teamfähigkeit und haben Interesse daran, Ihr Wissen weiterzugeben und Neues zu erlernen? Dann kommen Sie zu uns und machen Sie für Frauen und Familien die Geburt ihres Kindes zu einem einzigartigen und unvergesslichen Moment. 

Zu den Stellenangeboten
„Ich liebe mein Hebammen-Team und möchte nirgendwo anders mehr arbeiten. Ich kann mich zu jeder Zeit auf jede einzelne Kollegin und jeden Kollegen blind verlassen, weil ich weiß, dass wir alle an einem Strang ziehen.“
Simone L., Hebamme und Praxisanleiterin

Sie haben noch keine Ausbildung absolviert, Ihr Interesse ist aber geweckt? Die Charité bildet aus! Lernen und arbeiten Sie an der besten Klinik Deutschlands.

Zu den Ausbildungsberufen
3 Pflegekräfte stehen unmittelbar vor dem Klinikgebäude und führen ein Gespräch in ihrer Pause

Kontakt

Noch Fragen zu den Gesundheitsfachberufen?
Melden Sie sich gerne – wir freuen uns auf Sie!

E-Mail: bewerbung@charite.de