Menü

Medizinische Fachangestellte oder Medizinischer Fachangestellter (d/w/m) Neurologie MVZ 64

Jetzt bewerben
 

Medizinische Fachangestellte oder Medizinischer Fachangestellter (d/w/m) Neurologie MVZ 64

Fachgebiet
Neurologie

Eine Mitarbeiterin von der Station steht am Tresen
Jetzt bewerben
 

Art der Anstellung
Teilzeit

Eintrittsdatum
ab sofort

Befristung
unbefristet

Bewerbungsfrist
15.12.2022

Einsatzort
Campus Benjamin Franklin (CBF), Berlin-Lichterfelde

 

Arbeiten an der Charité

Die Ambulantes Gesundheitszentrum der Charité GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der Charité – Universitätsmedizin Berlin. An den drei Standorten der Charité werden insgesamt acht Medizinische Versorgungszentren (MVZ) betrieben, in denen vor allem Patienten und Patientinnen mit chronischen Erkrankungen ambulant behandelt werden.

Das MVZ Neurologie am Campus Benjamin Franklin ist eine Schwerpunktpraxis für Demenz und kognitive Störungen. Unser Angebot richtet sich an Personen, die im Rahmen neurologischer Erkrankungen (Bsp. Demenz, Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Multiple Sklerose u.v.m.) geistige Defizite feststellen. Die Abklärung erfolgt ambulant und umfasst neben einer neurologischen und körperlichen Untersuchung, eine ausführliche neuropsychologische Diagnostik sowie eine Bildgebung und Lumbalpunktion.

Das MVZ Neurologie bietet die Teilnahme an Klinischen Studien an, die zur Entwicklung neuer Therapieansätze bei Alzheimer Demenz und leichter kognitiver Störung beitragen.

Die Stelle im Überblick

  • Anmeldetätigkeit, Organisation
  • Terminkoordinierung
  • Blutentnahmen, Erfassung von Vitalparametern
  • Vor- und Nachbereitung sowie Assistenz bei ärztlichen Behandlungen

Danach suchen wir

  • Sie haben einen Berufsabschluss als Medizinische Fachangestellte oder Medizinischer Fachangestellter oder Arzthelferin oder Arzthelfer.
  • Sie haben idealerweise Berufserfahrung in einer neurologischen Arztpraxis gesammelt. Wir arbeiten Sie aber auch gern ein. Sie arbeiten strukturiert und verfügen über eine sehr gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeit.
  • Sie bringen sich aktiv und kreativ in die Weiterentwicklung der Arbeitsstrukturen und Prozesse ein.
  • Sie können sicher mit dem PC umgehen.
  • Sie sind freundlich im Umgang mit Patienten und deren Angehörigen.
  • Zuverlässigkeit, eigenständiges Arbeiten und konstruktive Teamarbeit sind für Sie selbstverständlich.
  • Überwiegend wird Ihre Unterstützung für die Dienste freitags im MVZ benötigt.
  • Bitte beachten Sie zudem, dass eine Einstellungsvoraussetzung für die Aufnahme einer Tätigkeit bei uns ist, dass ein Nachweis der Masernimmunität/Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene sowie eine vollständige Impfung (ggf. Genesenenstatus) gegen Covid-19 gemäß dem Infektionsschutzgesetz zwingend vorliegen muss.

Das bringt die Charité mit

  • Entgelt nach dem geltenden Tarif TVÖD-VKA - K. Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Hier finden Sie unsere Tarifverträge.
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten, ohne Wochenend- oder Feiertagsdienste
  • Unbefristeter Arbeitsvertragvertrag
  • Nach Absprache Fortbildungsmöglichkeiten
  • Exklusive Mitarbeiterangebote
  • Möglichkeit der Nutzung Angebote der betrieblichen Altersvorsorge
  • Eine lockere, aber hoch professionelle Zusammenarbeit in einem familiären, motivierten und interdisziplinären Team
  • Eine zukunftsorientierte, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit

Für Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien klicken Sie bitte hier: Datenschutz Charité

Vorteile und Leistungen

Ein neuer Entlastungsvertrag

Nein zu unterbesetzten und belasteten Schichten! Wir machen sie sichtbar und sorgen für Ausgleich. Hier erfahren Sie mehr.

Wir leben Offenheit

Ob internationaler Background, jung oder alt, männlich, weiblich oder divers, gehandicapt, Quereinsteigende, Tattoofans, oder oder oder – im Charité-Team ist jede und jeder willkommen!

Familie und Beruf sind an der Charité vereinbar

Wir bieten Eltern Schichtmodelle an, die zu ihrem Leben passen und kooperieren mit Kitas sowie dem dem Familienportal Voiio, das u. a. Nachhilfeangebote listet.

Ihre Bewerbung

 

Über unsere Online-Bewerbung können Sie sich schnell und unkompliziert bewerben.

Jetzt bewerben

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Frau Kedzierska
030 450 550 104
mvz-bewerbungen@charite.de

Häufig gestellte Fragen

Wie bewerbe ich mich?

Sobald Sie eine spannende Stelle in unseren Ausschreibungen entdeckt haben, klicken Sie ganz einfach auf den Jetzt bewerben-Button. Hiermit werden Sie direkt auf das entsprechende Eingabe-Formular geleitet, in dem Sie nun die erforderlichen (mit * gekennzeichnet) Daten und Unterlagen einfach und schnell eingeben bzw. hochladen können.

Kann ich an der Charité hospitieren oder ein Praktikum machen?

Sowohl Praktika als auch Hospitationen sind an der Charité ab einem Mindestalter von 14 Jahren möglich. So erhalten Sie tiefere Einblicke in spezifische Bereiche und lernen die Aufgaben sowie potenzielle Kolleginnen und Kollegen direkt kennen. Um zu hospitieren, wenden Sie sich bitte direkt an die entsprechende Station. Für ein Praktikum wenden Sie sich bitte an praktikum-pflege@charite.de.

Welche Möglichkeiten gibt es für Wiedereinsteigende?

Auch Menschen, die aus unterschiedlichsten Gründen eine längere Pause in ihrem gelernten Berufen eingelegt haben oder schon lange nicht mehr im Klinikbereich tätig waren, sind bei uns herzlich willkommen. Wir finden mit Ihnen gemeinsam einen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmten Weg zurück in den Beruf.

Weitere Informationen

Zusatzinformationen

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweise

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.